preload preload preload preload
Facbook-LinkYouTube-Link

Sofaa startet durch



Sofaa – steht für stage open for all artists. Zu Deutsch: Eine Bühne, die allen Künstlern zur Verfügung steht. Bei sofaa geht es aber vor allem um Live-Musik. Musiker können ihr Instrument mitbringen und jammen. In spontanen Jamsessions (Spontanes Improvisieren – Wikipedia) kann jeder spielen, der sein Instrument dabei hat. Pianisten und Sänger können aber auf das akustische Klavier und unsere Anlage vertrauen. Wie in einem Jazzkeller soll auch beim sofaa die Atmosphäre urig und einzigartig sein. So hat es kurzerhand den Untertitel „Underground“ verliehen bekommen – denn sofaa findet in leer stehenden Läden in Neustadt am Rübenberge statt.

 

Dabei richtet sich sofaa nicht nur an Musiker, sondern auch an Zuhörer. Musikliebhaber gewissermaßen. Unser Publikum ist jung, junggeblieben und alt. Und alle haben etwas davon: Alte  Profis suchen neue Inspiration, Produzenten neue Talente, junge Künstler eine Bühne, blutige Anfänger erste Bestätigung und Unbekannte neue Bekanntschaften. Wer dabei ist, erlebt tolle Musik, die keiner sonst hört. Wirklich neue Sachen, aber auch alte bekannte. Manchmal ist die Musik chillig – dann lohnt sich ein Getränk. Ob Africola, Fritzcola, Astra Bier, Hugo oder Rotwein. Für jeden Feinschmecker gibt es ein Angebot.

 

Aber auch das geht: Du kannst mit deinen Freunden einfach einen netten Abend verbringen. Bei guter Musik auf großzügigen Sofas. Wir sagen dir auch, wie du zu uns kommst.

 

Wir denken, sofaa ist eine tolle Idee. Wenn Du das auch findest, dann schau‘ doch mal vorbei. Wir sind immer auf der Suche nach Talenten, Bands und Musikbegeisterten. Du kannst uns helfen, wenn du sofaa teilst, ein Fan wirst, von sofaa erzählst, bei sofaa etwas schreibst oder deine Lieblingsband auf sofaa hinweist.

 

Vielen Dank, liebe Grüße, dein sofaa.

VN:F [1.9.22_1171]



Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.