preload preload preload preload
Facbook-LinkYouTube-Link

Fünftes sofaa reißt mit!



 

Alle Sitzplätze waren belegt, alle Stehplätze genutzt: Der Musik-Abend am vergangenen Samstag in der Mittelstraße 19 war wieder ein voller Erfolg. Steffen Schlakat rätselt derweil über den großen Anklang des Projektes: „sofaa ist anscheinend zu einem völlig wertungsfreien Raum mit einem außergewöhnlichen Kulturangebot geworden“. Auch die Bands Cursed Mirrors und Lichtjahr aus Hannover genossen die einmalige Atmosphäre. Trotz minimaler Technik, enger Bühne und großer Besetzung, boten sie dem Publikum erstklassige Musik – und konnten so Werbung für sich machen, sogar CDs verkaufen.

 

Tolle Neuigkeiten kündigte Steffen Schlakat außerdem an: Für den Sommer ist ein großes sofaa Festival am Franzseebad geplant – mit unter Anderem einer Band aus Schweden und vielen „ehemaligen“ sofaa-Bands. Dazu gibt es den ganzen Tag Live-Musik am Franzseebad bei Mandelsloh. Open Air natürlich und mit gemütlichen Sofas. Aktuell sind die Organisatoren – zu den viele Jugendliche, Auszubildende und Studenten gehören – auf der Suche nach Sponsoren für das Festival. Geplant wird mit 500 oder mehr Besuchern, für die auch ein Busshuttle bereitstehen wird. Ein Ticket wird ungefähr 10 Euro kosten. Firmen und Institutionen die Interesse haben, zum Gelingen des Festivals beizutragen, können sich unter 05032 / 91 53 78 oder festival@sofaa.de bei Projektleiter Steffen Schlakat oder bei der Stadtjugendpflege (Trägerin) unter 05032 / 93 91 68 melden.

 

VN:F [1.9.22_1171]



Bewertung: 0.0/5 (0 Bewertungen)


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.