preload preload preload preload
Facbook-LinkYouTube-Link

Wer macht sofaa?



Erdnüsse und Bier sind lecker. Ich saß in einem Musikschuppen irgendwo in Bamberg und dachte so vor mich hin. Ein komischer Kauz – vermutlich eine Mischung aus einem Inder und Afghanen – betrat den Raum und zog die Blicke auf sich. Auf dem Rücken: Eine Gitarre. Er war gesprächig, mischte sich unter die Leute – also sprach er mit jedem irgendwie mal. Auf seiner Tour durch den Laden, immer noch verfolgt von allerlei Blicken, stoppt er bei den Musikern auf der Bühne. Die hatten gerade ihr Eröffnungsprogramm durch und chillten. Der Inder-Afghane sprach mit ihnen, ein Bassist, ein Pianist, ein Gitarrist, ein Saxophonist waren da zu sehen. Auf einmal rafften sich alle zusammen – und begannen gemeinsam zu spielen. Spontan. Einfach so. Der Inder-Afghane legte los und begeisterte nicht nur durch sein uriges Aussehen, sondern auch durch sein wahnsinniges Spielen.

 

Ich war auf Neudeutsch „geflasht“ und der Abend ging mir nicht mehr aus dem Kopf. Ein paar Monate später spreche ich mit Ute Kemmer. Sie zeigt mir ein Video von einem ähnlichen Abend in Berlin. Das war Anregung genug: Wir beschlossen kurzerhand, so etwas lockeres, spontanes und kulturelles auch in Neustadt zu machen. Wir legten mit den Planungen los. Erst war von der Sofa-Session die Rede, dann von sofaa mit der Bedeutung „stage open for all artists“. Hier und da Gespräche mit Leuten die uns unterstützen könnten und letztlich auch kräftig mit anpackten.

 

Es war eine schnelle, aber auch eine erfolgreiche Geburt. Der Abend in Bamberg an Ostern, das Video im September, das erste sofaa im November 2012.

 

Wir, das sind Ute Kemmer von der Stadtjugendpflege Neustadt und Steffen Schlakat.

 

Hier ein kurzes Interview bei Radio LeineHertz mit Ute Kemmer und Steffen Schlakat:

 

 

 

Musik & Allgemeine Anfragen

 

Steffen Schlakat

projekt@sofaa.de

05032 / 91 53 78

 

Rechnungen & Recht

 

Ute Kemmer

Stadtjugendpflege Neustadt

Großer Weg 3

31535 Neustadt

05032 / 93 91 67

ukemmer@neustadt-a-rbge.de